Flyer

Die türkische Vielfalt


Das Spektrum der kulinarischen Spezialitäten der türkischen Küche ist außergewöhnlich breit gefächert. Sie vereint kulinarisches aus dem gesamten Mittelmeer-Raum in sich. Diese Vielfalt ermöglicht eine ausgewogene und gesunde Zusammenstellung. Während Fleisch in all seinen unterschiedlichen Varianten eine große Rolle in der türkischen Küche spielt, ist eine vegetarische Lebensart ebenso einfach möglich. Angefangen von Suppen reicht das Spektrum über Gemüsegerichte mit und ohne Fleisch bis zu ausgefallenen Fischgerichten. Teigwaren in unzähligen Variationen sind ein besonderes Merkmal. Probieren Sie bei Gelegenheit unbedingt "Sigara Böregi" diese frittierte Teigrollen mit Käsefüllung in Form von Zigarren werden Sie begeistern.

Dabei erkennt man einiges in anderen Ländern wider. So sind beispielweise gefüllte Weinblätter weit über die Grenzen der Türkei bekannt und auch in Italien Zuhause. Der griechische Gyros ist nicht weit vom Döner entfernt. Die türkische Art ist aber doch eine eigene. Die Gewürzrezepturen machen ihn zum Original und leicht wiedererkennbar.  Oregano, Tymian und Koriander sind nur ein Teil der Geheimnisse der türkischen Küche.

Die türkische Küche in Europa ist nicht starr und offen für Entwicklungen. So wie der heutige Döner eine deutsche Erfindung ist, wurde auch der Klassiker "Pommes-Frites" ein Teil der türkischen Küche und auch ein wichtiger Bestandteil unseres Angebotes. Die europäischen Türken entwickeln seit Jahrzehnten eine neue europäisch-türkische Küche. Dabei orientiert man sich stark nach dem Geschmack beider Völker und entwickelt immer wieder neue Gerichte.